Alles andere als kalter Kaffee

von OV Heidenoldendorf-Hiddesen

Roter Sekt und Herzensthemen

GewinnerInnen: Hildegard König, Udo Haushalter und Ursula Unverzagt (vordere Reihe v.l.) erhielten von Sally Lisa Stärken (Mitte) Preise beim Seniorencafé. SPD-Chef Dennis Maelzer (l.), Wolfgang Schriegel und Ilka Kottmann freuen sich mit.

Detmold-Heidenoldendorf. Das war in 15 Jahren Seniorencafé der SPD noch nie passiert. Die Torten standen bereit, die Tische waren eingedeckt, doch der Kaffee blieb kalt. Die Maschine war defekt. Doch nach kurzfristiger Improvisation gab es nicht nur heißen Kaffee, sondern auch angeregte Diskussionen zur anstehenden Europawahl.

Sally Lisa Starken, Europa-Kandidatin der SPD, sprach vor mehr als 40 Gästen über die Ziele der Sozialdemokraten. Sie stellte ihre Herzensthemen vor. Dazu zählen europaweit armutsfeste Mindestlöhne: „In Deutschland wären das 12 Euro statt aktuell 9,19 Euro“, erklärte Starken. Ebenso setzt sich die SPD-Kandidatin gegen das Erstarken von Nationalismus und Rassismus ein. Nachhaltigkeit ist der Bielefelderin wichtig. Sie will Klimaschutz und soziale Sicherheit verbinden. Zuvor hatte SPD-Ortschef Dennis Maelzer für die Einführung einer Grundrente geworben: „Wir wollen lieber die Bezüge von armen Rentnern erhöhen, die lange eingezahlt haben, anstatt die Steuern für die obersten Einkommen weiter zu senken“, machte Maelzer die Unterschiede zwischen SPD und CDU klar. Im Anschluss gab es viele zusätzliche Unterschriften für die Petition des Deutschen Gewerkschaftsbundes „Grundrente jetzt!“.

Bei einem Gewinnspiel, das Kreistagsmitglied Ilka Kottmann vorbereitet hatte, galt es ein europäisches Kreuzworträtsel zu lösen. Die Antwort lautete „Barley“. Die richtige Lösung hatten Ursula Unverzagt, Udo Haushalter und Hildegard König. Für die GewinnerInnen gab es einen Toaster, einen Frühstücksgutschein beziehungsweise eine Flasche roten Sekt.

Zurück