Gedenken an Felix Fechenbach

von Ratsfraktion

Stv. Bürgermeisterin Christ-Dore Richter und Fraktionsvorsitzender Harald Matz

Felix Fechenbach war, bis zu seiner Ermordung durch Nationalsozialisten am 07. August 1933 im Kleinenberger Wald, Chefredakteur des sozialdemokratischen Volksblatts in Detmold. Als Journalist, Sozialdemokrat, Pazifist und Jude stemmte er sich gegen die aufkommende Diktatur.

Auch heute werden die Zeiten wieder unruhiger. Menschlichkeit, Toleranz und Frieden sind wieder weit davon entfernt, selbstverständlich zu sein. Auch deshalb fand in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung an der Gedenkstätte im Kleinenberger Wald statt.

Zurück