von SPD-Detmold

Die Ereignisse in Lügde haben uns vor Augen geführt, dass Kindesmissbrauch leider in unserer Gesellschaft vorkommt. Es passiert nicht weit weg, sondern direkt auch hier bei uns. Welche institutionellen Veränderungen sind notwendig? Welche Arbeit wird konkret vor Ort im Jugendamt und in den Kitas geleistet? Wie erhöhen wir alle gemeinsam unsere Wachsamkeit?

In einem Fachgespräch haben Sie die Möglichkeit mit Jürgen Berghahn (Mitglied im Untersuchungsausschuss), Dennis Maelzer (familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion NRW) und Fachkräften aus Jugendamt und Kita darüber zu sprechen, was es braucht um Kinder noch besser zu schützen und sie darin zu bestärken sich zu öffnen.

Wir freuen uns auf ihre Fragen, Anregungen und Gedanken zu diesem wichtigen Thema.

Teilnahmemöglichkeiten

Teilnahme via Zoom

Sie können aktiv an der Diskussion mit den Referentinnen und Referent teilnehmen. Dazu wählen Sie sich am 26. Mai ab 17:45 Uhr in die Konferenz ein. Dies können Sie mit einem PC oder Laptop über den Internet-Browser, mit einem mobilen Endgerät über die Zoom-App oder per Telefon tun.

Informationen zu der Einwahl finden Sie im Zoom Hilfe-Center: Zoom Help Center

Einwahldaten für die Konfernz am 26. Mai:
https://zoom.us/j/98707684234?pwd=U29yQm5uZFUxOWtXbDRIV0ZoTnlRdz09

Meeting-ID: 987 0768 4234
Kenncode: 021166

Telefonkonferenznummer: 069 7104 9922

Facebook Live

Sie möchten die Diskussion verfolgen, aber nicht direkt daran teilnehmen - kein Problem. Die Videokonferenz wird live auf Facebook übertragen. Sie können sich am 26.05. ab 18 Uhr die Live-Übertragung anschauen: Zur Facebook-Veranstaltung

Fragen einsenden

Gerne können Sie uns auch vorab Ihre Fragen schicken: info@spd-detmold.de

Zurück