Von

Spielplatzfest im Tickaland

Bestes Frühlingswetter und viele Attraktionen lockten zahlreiche kleine wie große Besucher

Gerade auch Kinder gehörten in den letzten zwei Jahren zu Benachteiligten in der Corona-Pandemie. Daher zögerte der SPD-Ortsverein Pivitsheide-Nienhagen nicht lange als die SJD – Die Falken NRW anboten ein gemeinsames Spielplatzfest auszurichten. Bei bestem Frühlingswetter kamen dann auch hunderte kleine wie große Besucher. Auf dem Spielplatz Tickaland in Pivitsheide VH hatten Falken und SPD eine große Anzahl von Attraktionen aufgebaut. Hüpfburg, Glücksrad, Tischkicker und Luftballons sorgten für Begeisterung. Mit Grill, Muffins, Kaffee und kalten Getränken kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Von

Mehr Platz für Wohnmobile

SPD fordert Erweiterung der Stellplätze am Kuhkamp

Ideale Bedingungen für Wohnmobilnutzer bietet der Stellplatz am Kuhkamp, findet die Detmolder SPD. Gerade auch die räumliche Nähe zur Innenstadt sei ein großer Vorteil. Der große Andrang bestätige dies. „Wir haben uns lange für einen zentralen Wohnmobilstellplatz eingesetzt. Dass dieser jetzt so gut angenommen wird, freut uns natürlich“, hebt Fraktionsvorsitzender Rainer Friedrich hervor.

Von

SPD fordert Extra-Zeit zum Lernen

Schülerinnen und Schülern unabhängig vom Geldbeutel der Eltern Gelegenheit zur Nachhilfe zugeben, ist das Ziel der SPD. Über das Landesprogramm „Extra-Zeit zum Lernen in NRW“ sollen Nachhilfe-Angebote an Schulen ermöglicht werden. „Wir freuen uns, dass wir so einen Beitrag leisten können, um Schülerinnen und Schüler zu fördern“, so Kai Kottmann, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses.

Von

SPD will Familien entlasten

Aussetzung der Elternbeiträge für Februar gefordert

Familien in der Pandemie weiter zu entlasten ist das Ziel der Detmolder SPD-Ratsfraktion. Deswegen soll auf die Erhebung der Elternbeiträge für Februar verzichtet werden. Hintergrund ist, dass Eltern landesseitig aufgefordert wurden ihre Kinder nicht in Kitas oder OGS betreuen zu lassen.